Mail: radom@lra-wm.bayern.de

Die Radom Raisting GmbH - gemeinnütziger Träger des Projekts

 

Radom Raisting GmbH - gemeinnützige Gesellschaft als Träger des Projekts

Geschäftsführung und Zweck ~ Gemeinnützigkeit und Spenden

Die Radom Raisting GmbH - gemeinnütziger Träger des Projekts

Die Radom Raisting GmbH ist eine gemeinnützige GmbH, welche sich zu 100 % im Eigentum des Landkreises Weilheim-Schongau befindet.

Zweck und Auftrag der Radom Raisting GmbH ist der Erhalt, die Sanierung und der Betrieb des technischen Denkmals Radom.

Statt der ca. 2,9 Millionen Euro, die für die Sanierung veranschlagt worden waren (siehe Tabelle), wurden nur 2,3 Millionen Euro benötigt.

Zuwendungsgeber Summe Anteil
Eigenbeteiligung Radom Raisting GmbH
481.673 €
16 %
Zuschuss Landkreis WM-SOG
200.000 €
7 %
Entschädigungsfond LfD (Landesamt für Denkmalschutz )
1.200.000 €
41 %
Bayerische Landesstiftung Denkmalschutz
400.000 €
14 %
Bezirk Oberbayern
100.000 €
3 %
Zwischensumme 2.381.673 € 81 %
Bundesförderung
300.000 €
10 %
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
200.000 €
7 %
Sparkassenstiftung
50.000 €
2 %
Zwischensumme 550.000 € 19 %
Gesamtmittel 2.931.673 € 100 %
 

Auf den weiteren Seiten finden Sie Informationen über

Zum Seitenanfang