Mail: radom@lra-wm.bayern.de

Die Radom Raisting GmbH - gemeinnütziger Träger des Projekts

 

Die gemeinnützige Radom Raisting GmbH

Die Radom Raisting GmbH - gemeinnütziger Träger des Projekts
Seit 2007 ist die Radom Raisting GmbH Eigentümerin des Radoms. Diese gemeinnützige GmbH befindet sich zu 100% im Besitz des Landkreises Weilheim-Schongau.

Bis zum 30.04.2011 wurde die Geschäftsführung vom Kämmerer des Landkreises Weilheim-Schongau, Heinz-Günther Hetterich, wahrgenommen.
Seit dem 01.05.2011 ist René Jakob zum Geschäftsführer bestellt.

Zweck der Gesellschaft ist der Erhalt des Radoms, das vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege als Denkmal von herausragender nationaler Bedeutung eingestuft wurde.
Dazu wurde ein Sanierungskonzept erarbeitet, dessen finanzieller Rahmen genehmigt wurde, und das ab 2010 umgesetzt wird.

Die Radom Raisting GmbH ist auch für die weitere Nutzung der Anlage zuständig und hat entsprechende Aufträge zur Entwicklung verschiedenster Nutzungskonzepte in Auftrag gegeben.

Ein wesentliches Ziel der GmbH ist die weitere technisch-wissenschaftliche Nutzung der immer noch voll funktionsfähigen Antennenanlage.
Zum Seitenanfang